Seminarreihe WISSENSWERKSTATT


Nächste offene Veranstaltung:

 

WISSENSWERKSTATT zum Thema

„Das Erfolgsrezept lateraler Führung“

 

Flache Hierarchien, Projektteams aus unterschiedlichen Experten oder Teams, die über Ländergrenzen hinweg zusammenarbeiten – das alles sind Strukturen der modernen Arbeitswelt. Die klassische, direkte Führungskraft weicht einem neuen Führungsverständnis, bei dem Mitarbeiter gleicher Hierarchieebene die Verantwortung für das Führen des Teams übernehmen. Denn ohne Führung geht es eben nicht. Wie aber schaffen Führungskräfte ohne Weisungsbefugnis, andere für die Übernahme von Aufgaben zu gewinnen, sie zu motivieren und ihnen Struktur zu geben ohne ihnen die individuellen Freiräume zu nehmen?

 

Im Rahmen dieses Impulstages trainieren Projektleiter und Führungskräfte ohne Vorgesetztenfunktion, wie sie typischen Verhaltensmustern von Kollegen begegnen, Aufgaben koordinieren und die Eigenverantwortung der Mitarbeiter stärken. Ziel ist es, den Teilnehmern zu zeigen, wie sie sich Anerkennung und Respekt erarbeiten, sich bei Widerständen souverän durchsetzen und durch ihre natürliche Autorität Teammitglieder zu Höchstleistungen motivieren.

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Die richtige Rolle und Position für sich selbst definieren
  • Erarbeiten der Kompetenzfelder einer Führungskraft
  • Die Aufgaben eines Vorgesetzten ohne disziplinarische Verantwortung
  • Mit Kollegen auf Augenhöhe kommunizieren
  • Kollegen und Teammitglieder motivieren und in Produktivität lenken
  • Regeln der Zusammenarbeit aufstellen, überprüfen oder neu definieren
  • Unterschiede in Denk- und Handlungsweisen anerkennen und nutzen

Zielgruppe

Führungskräfte ohne disziplinarische Verantwortung, Projektleiter

 

Termin / Dauer

18. September 2017 im Trainingsinstitut FRIEDERBARTH, Hamburg / 1-tägig


Kosten

€ 279,00 zzgl. MwSt. (€ 332,01 inkl. 19% MwSt.) pro Teilnehmer

Direkte Anmeldung per Mail über das Anmeldeformular an info@friederbarth.de .