Offene Seminare Verkauf

Offene Verkaufsseminare

“Souveränitätstraining” – Die Basis für Ihren Erfolg!

Preis pro Teilnehmer: € 810,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

 “Der gelungene Messeauftritt” – Souveräner Auftreten, freier Sprechen und aktiver auf Kunden zugehen!

Preis pro Teilnehmer: € 395,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 1 Tag

Stärken stärken – Potentiale potenzieren” – Erfolgreicher Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen 

Preis pro Teilnehmer: € 1.480,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

Das Verkaufstraining für Spitzenverkäufer” – Erfolgreicher Verkauf in schwierigen Situationen

Preis pro Teilnehmer: € 1.480,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

Verkauf für Einsteiger” – Grundlagen für den erfolgreichen Verkauf

Preis pro Teilnehmer: € 720,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

Der gute Draht zum Kunden” – das Telefontraining für Verkäufer

Preis pro Teilnehmer: € 650,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

Mind Wave Sales Training” – das moderne Verkaufstraining

Preis pro Teilnehmer: € 720,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

Verhandeln auf Augenhöhe” – das Fair-Handlungs-Training

Preis pro Teilnehmer: € 810,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage

Verkauf auf ganzer Linie” – das Komplettpaket

Preis pro Teilnehmer: € 1.895,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 5 Tage

Wenn ich dafür doch Zeit hätte” – Selbstorganisation und Zeitmanagement

Preis pro Teilnehmer: € 720,00 (zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer)

Dauer: 2 Tage


Seminarinhalte

“Souveränitätstraining” – Die Basis des Erfolgs!

Wenn Sie vorankommen wollen, um sich weiter in Ihrer persönlichen Kompetenz entwickeln zu können, können Sie mit diesem Souveränitätsseminar einen sicheren und professionellen Auftritt bei Ihrem Kunden oder Vertragspartner erlangen. Denn neben Ihrer fachlichen Kompetenz und einigen Verkaufsfertigkeiten kommt es darauf an, die eigene Person und die individuellen Leistungen optimal nach außen zu kommunizieren, selbstsicher anzukommen und sich mit seinen Ideen und seiner Persönlichkeit professionell durchzusetzen. Sicherheit und Souveränität bei Ihrem Auftritt sind dabei wichtige Erfolgsschlüssel – in der Akquise, im Kundengespräch, mit Verhandlungspartnern oder auch in Ihrem Mitarbeitergespräch. Festigen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre innere Haltung gerade in schwierigen Situationen durch eine überzeugende und klare Gesprächsführung. Erkennen Sie eigene Verhaltensmuster und setzen Sie eigene Emotionen bewusst ein, um authentisch und gleichzeitig selbstsicher

wahrgenommen zu werden. So stärken Sie auch Ihre eigene Außenwirkung als Repräsentant Ihres Unternehmens.

Souveränität durch eine positive Haltung und Wirkung

 

- Selbstvertrauen: Stärken stärken und weiter ausbauen

- Ungenutzte Potenziale aktivieren

- Die eigenen Emotionen beherrschen lernen

- Authentizität: mit Leidenschaft erfolgreich kommunizieren und andere begeistern

- Wertschätzende Kommunikation im Umgang mit Kunden und Verhandlungspartnern

- Umgang mit Stress und Lampenfieber – die innere Balance finden

Souveränität durch einen authentischen Auftritt

- Der Elevator Pitch im beruflichen Alltag – selbstbewusst nach außen auftreten

- Selbstmarketing – Positionieren Sie sich und Ihr Unternehmen

- Mit der Persönlichkeit überzeugen und andere für sich gewinnen

Durchsetzungsstärke und Souveränität

- Umgang mit Kritik und Anerkennung

- Einen klaren Standpunkt beziehen

- Sich souverän abgrenzen: Nein!

- Die eigenen Ziele erreichen und die Beziehung zum Kunden weiter stärken

Um den Effekt des Trainings erheblich zu steigern, haben Sie die Möglichkeit, mit unserem iTYPE Professional zum Preis von € 50,00 einen persönlichen Typentest vor dem Training selbst durchzuführen, um somit die eigenen bewussten und unbewussten Kompetenzen für einen souveränen Auftritt zu erkennen und an Ihrer Durchsetzungsstärke zu arbeiten.

“Der gelungene Messeauftritt” - Souveräner Auftreten, freier Sprechen und aktiver auf Kunden zugehen  

Im Rahmen dieses offenen Seminares werden die Teilnehmer befähigt, eine bevorstehende Messe motivierter und erfolgsorientierter zu beginnen und zu gestalten. Dabei werden die wesentlichen Voraussetzungen eines erfolgreichen Verhaltens am Messestand diskutiert und praktisch eingeübt. Leichte Einstiege in den Kontakt, attraktive Darstellungen der Leistungen Ihres Unternehmens und Interesse an den Wünschen und Bedürfnissen der Besucher schaffen die Basis für ein erfolgreiches Gespräch auf der Messe.

Das Seminar „Der gelungene Messeauftritt“ richtet sich an für die Messe verantwortliche Führungskräfte und Mitarbeiter aller Branchen, die den Messeauftritt ihres Unternehmens erfolgreicher gestalten möchten. In unserem Messe-Verkaufstraining werden die Strategien der Gesprächsführung auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und mit persönlichen Rückmeldungen durch den Trainer begleitet. Ziel ist, dass die Teilnehmer nach dem Training die Grundlage für ein aktives, initiatives und professionelles Auftreten geschaffen haben, so dass das gesamte Messestandteam erfolgreich und aktiv mit Kunden in den Kontakt geht.

 

Vom Blickkontakt zum Gespräch

- Ansprache der Messebesucher

- Wirksame Gesprächseröffnungen

- Die richtige Einschätzung eines potentiellen Kunden 

 

Grundlagen des Verkaufsgespräches am Messestand

- Zielgerichtete Gesprächsführung nach den Phasen eines Verkaufsprozesses am Messestand

- Elevator Pitch – Wie ich mein Unternehmen auf den Punkt darstelle

- Bedarfsermittlung, Präsentation, Einwandbehandlung

- In welchem Verhältnis sollten Fragen, Zuhören und eigenes Argumentieren stehen?

- Gekonnte Abschlusstechniken

- Der höfliche Gesprächsabschluss bei nicht zielführenden Gesprächen

 

Messeknigge

- Richtiges Verhalten und Auftreten am Messestand

- Grundlagen des Small-Talks

- Der bewusste Einsatz von Körpersprache

 

Vor- und Nachbereitung einer Messe

- Checkliste Messevorbereitung

- Optimale Nachbereitung eines Messegesprächs

 

In Form von Rollenspielen und Situationsanalysen sollen die Teilnehmer Sicherheit gewinnen und erfolgs- sowie kundenorientiert handeln können. Unterschiedliche Situationen werden an einem evtl. nachgebildeten Messestand eingeübt und diskutiert.

“Stärken stärken – Potentiale potenzieren” – Erfolgreicher Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen

Kennen Sie das auch? Sie befinden sich in einem Gespräch mit jemandem, und aufgrund seiner Reaktion schießt Ihnen etwas durch den Kopf wie: „Typisch, das war ja klar, dass der so reagiert.“? Und dann fragen Sie sich, wie und warum es zu dieser Reaktion kommen konnte? Die Antwort darauf liegt in der Tat in den typischen Neigungen von unterschiedlichen Menschen. Das Wissen über den eigenen Kerntypen und seine Eigenschaften, sowie die Erkenntnis, dass Andersartigkeit nicht gleich Bösartigkeit ist, hilft Ihnen, den Umgang mit unterschiedlichen Typen und der Kommunikation zu verbessern. Sie werden dabei von einem der bundesweit kompetentesten Coachs und Verkaufstrainer, Herrn Frieder Barth, unterstützt. Sie beschäftigen sich in zwei Tagen sehr intensiv mit Ihren persönlichen Kerntypen, Ihren Stärken und Ihren Potentialen. Sie werden sich mit der eigenen Wahrnehmung und der Wirkung auf andere Menschen befassen und die hierbei möglichen Konflikte analysieren. Sie lernen, Ihre Kommunikation typenorientiert einzusetzen und die Mitglieder Ihres inneren Teams zu nutzen, um stimmige Aussagen zu treffen.

 

- Eigenbild und Fremdbild anhand des Johari-Fensters

- Wirkung auf andere Menschen

- Persönlichkeitstypen erkennen und auswerten

- Mögliche Konflikte zwischen Kernpersönlichkeiten

- Zwei Schritte zur erfolgreichen Kommunikation

- Das innere Team

- Durchführung durch den erfahrenen Verkaufstrainer Frieder Barth

 

Um den Effekt des Trainings erheblich zu steigern, haben Sie die Möglichkeit, mit unserem SalesProfiler zum Preis von € 75,00 einen persönlichen Typentest vor dem Training selbst durchzuführen.

“Das Verkaufstraining für Spitzenverkäufer” – Erfolgreicher Verkauf in schwierigen Situationen

Studien haben ergeben, dass für Spitzenverkäufer neben Verkaufstechniken als Basisfaktoren andere Erfolgstreiber wichtig sind: die Fähigkeit, eine persönliche Ebene zum Kunden aufzubauen, Spaß am Verkaufen, Ehrgeiz, Leistungsanspruch und Selbstbewusstsein. Irgendwann ist ein Spitzenverkäufer an einem Punkt, an dem ihm ein Training mit „klassischen Verkaufsthemen“ nicht mehr weiter hilft. Anstatt nur irgendwas aus dem Training mitzunehmen, ist die Herausforderung, über das professionelle Auftreten hinaus menschlich näher am Kunden zu sein. Denn ein Kunde erwartet von einem Verkäufer ein gewisses Maß an Eigenreflexion. Ein hoher Anspruch an die eigenen Verkaufsziele, aber auch Authentizität, Taktgefühl und Diplomatie zeichnen einen Spitzenverkäufer erst richtig aus. In diesem Training sind Sie richtig, wenn Sie jahrelange Erfahrung im Verkauf haben und denken, dass Sie schon alles können und beherrschen, und wenn Sie andere Könner als Sparringspartner suchen. Sie haben erkannt, dass langfristige Erfolge im Verkauf unmittelbar mit Persönlichkeitsentwicklung zusammen hängen. Dieses Training richtet sich an „alte Hasen“, die Interesse daran haben, an Ihrer Persönlichkeit zu arbeiten und sich dabei nicht von offenem, ehrlichen und direktem Feedback einschüchtern lassen, sondern es als Ansporn zur Weiterentwicklung betrachten.

 

- Kommunikation auf Augenhöhe mit Kunden und Kollegen

- Wirkungsmanagement: Eigenbild und Fremdbild

- Die Bedeutung des inneren Teams im Verkauf

- Welches innere Team ist im Kunden vorhanden?

- Sensibilisierung für verschiedene Kundentypen

- Typengerechte Verkaufsargumentation

- Einwandbehandlung für Profis

- gezielte Gesprächsführung

- Durchführung durch den erfahrenen Verkaufstrainer Frieder Barth

 

Um den Effekt des Trainings erheblich zu steigern, haben Sie die Möglichkeit, mit unserem SalesProfiler zum Preis von € 75,00 einen persönlichen Typentest vor dem Training selbst durchzuführen.

“Verkauf für Einsteiger” – Grundlagen für den erfolgreichen Verkauf

Die richtige Gesprächstechnik in Verkaufsgesprächen entscheidet über Erfolg oder Misserfolg im harten Wettbewerb um Kunden. Verkaufskompetenz kommt jedoch nicht von alleine. Erfolgreich zu verkaufen kann man lernen. Entdecken Sie also Ihr Verkaufstalent! Die richtigen Strategien helfen Ihnen dabei, ein Verkaufsgespräch zielgerichtet und erfolgreich zu führen. Damit sind nicht Vertreter-Tricks gemeint, mit denen Sie kurzfristige Erfolge feiern können. Ein gutes Einfühlungsvermögen, Authentizität und Verständnis sind die Basis für eine vertrauensvolle Kundenbeziehung. Der Mitarbeiter verkörpert im Kundenkontakt das gesamte Unternehmen. Sein Auftreten und seine Kompetenz sind die Visitenkarte, die der Kunde aufnimmt und weiterreicht. Um in jeder Situation souverän aufzutreten, erhalten Ihre Mitarbeiter einen ganzheitlichen Überblick über die Grundlagen der erfolgreichen Gesprächsführung.

 

- Vermittlung von grundlegenden Gesprächsfertigkeiten

- Grundlagen der Kommunikation

- Anlass und Gesprächseinstieg

- Körpersprache

- Verkaufsargumente wirkungsvoll gestalten

- Bedarfsanalyse / Fragetechnik / gezielte Gesprächsführung

- Nutzenargumentation

- Einwandbehandlung

- Abschlusstechnik

“Der gute Draht zum Kunden” – das Telefontraining für Verkäufer

Um souverän, sicher und professionell mit Kunden am Telefon zu kommunizieren, ist mehr als eine sympathische Stimme nötig. In diesem Training lernen Ihre Verkäufer, ein Gespräch kompetent von der Begrüßung bis zur Verabschiedung durchzuführen, gekonnt mit Einwänden umzugehen, Kundenbedarfe gezielt zu ermitteln und Nutzenargumentationen abschlussorientiert einzusetzen.

 

- Wer ist mein Neukunde und warum braucht er mich?

- Nicht verkauft hab ich schon

– innere Einstellung als Erfolgsprinzip

- Die eigene Sprache am Telefon

- Authentizität wirkt immer

- Kurz und knapp – dem Kunden einen Grund geben zuzuhören

- Informationen sind Gold wert – mein Grund, dem Kunden zuzuhören

- Mehrwerte schaffen – Vorteile und Nutzen in der Erlebniswelt des Kunden

- Kommunikationsmodelle – Missverständnisse vermeiden und Klarheit schaffen

- Ja, aber… – Einwände gekonnt behandeln

- Ende gut, alles gut – professioneller Gesprächsabschluss

“Mind Wave Sales Training” – das moderne Verkaufstraining

Oft verlaufen Verkaufsgespräche trotz aller Techniken holprig oder Kunde und Verkäufer finden nicht den passenden Zugang zu einander. Das „Anderssein“ ist oft der Grund für gute oder schlechte Kundenbeziehungen, Abneigung oder Zuneigung, positive oder negative Verkaufsgespräche. In diesem Training lernen Sie, wie Sie mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen effektiv kommunizieren um erfolgreicher zu verkaufen.

 

- Wahrnehmung – Eigenbild und Fremdbild

- Den Kunden verstehen lernen

– Andersartigkeit ist keine Bösartigkeit

- Kundentypen erkennen – durch Mind Wave

- Der geeignete Aufmacher – typengerechte Kundenansprache

- Das Ohr am Kunden – typengerechte Bedarfe erkennen und ermitteln

- Mehrwerte schaffen – typengerechte Nutzenargumentation

- Ja, aber… – Umgang mit Einwänden

- Zum Abschluss kommen – der professioneller Gesprächsausstieg

“Verhandeln auf Augenhöhe” – das Fair-Handlungs-Training

Verhandlungen spielen im beruflichen Alltag eine wichtige Rolle, allerdings fehlt im Tagesgeschäft oft die Zeit und Muße, sich über eigene Stärken und Schwächen bei der Verhandlung mit Kunden klar zu werden. Um nicht zum Spielball ihrer Kunden zu werden lernen die Teilnehmer in diesem Training verfeinerte Verhandlungstechniken und optimieren Ihre Fähigkeiten zur Verhandlungsführung, denn nur so wird fair-handelt.

 

- Bedeutung von Verhandlungspositionen

- Die Interessenslage – Sachgerechtes und faires Verhandeln

- Entwicklung von Entscheidungsmöglichkeiten – Verhandeln nach dem Harvard-Konzept

- Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern – Methoden für scheinbar ausweglose Situationen

“Verkauf auf ganzer Linie” – das Komplettpaket

Souverän telefonieren, effektiver Verkauf durch Mind Wave und Fair-Handeln. In diesem Training erhalten Sie die drei Einzelthemen zum Thema „Verkauf“ perfekt aufeinander abgestimmt in einer 5-tägigenVeranstaltung. Lernen Sie, alle Mittel des Verkaufens nach einem intensiven Training sicher anzuwenden und profitieren Sie vom umfangreichen Themenangebot dieses Kompakttrainings.

“Wenn ich dafür doch Zeit hätte” – Selbstorganisation und Zeitmanagement

Viele Menschen sind ständig in Zeitnot und können ihr Arbeitspensum kaum erfüllen. Andere finden nach erledigter Arbeit auch viel Zeit für ihre Freizeit. Der Grund hierfür ist, dass viele Menschen unbewusst sehr verschwenderisch mit der wichtigen Ressource „Zeit“ umgehen. Lernen Sie, das persönliche Zeitverhalten dauerhaft zu verbessern. Erarbeiten Sie sich individuell konkrete, realistische Pläne. Entwickeln und implementieren Sie damit ihr persönliches Zeit- und Selbstmanagementsystem – für eine nachhaltig verbesserte Arbeitsorganisation.

 

- Persönliche Zeitfresseranalyse

- Erkennen eigener Stärken und Schwächen im Arbeitsverhalten

- Instrumente und Methoden des Zeitmanagements

- Optimiertes Einschätzen und Planen von Aufgaben

- Entspanntes Einhalten von Terminen

- Stress bewusst bewältigen, vermeiden und abbauen

- Arbeits- und Leistungserfolge steigern

Unsere Leistungen für Sie und Ihr Seminar

- Durchführung der Trainings bereits ab 5 Anmeldungen

- maximale Anzahl 8 Teilnehmer

- Training durch erfahrene Verkaufstrainer

- professionelle Trainingsausstattung

- digitale Teilnehmerunterlagen nach dem Training

- Teilnahme-Zertifikat

- Warm- und Kaltgetränke während des Seminars

- Businesslunch

Der Anmeldeschluss zu den Seminaren ist jeweils 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Die Durchführung der Seminare erfolgt nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.


Hier finden Sie die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen für die offenen Seminare.

Offene Seminare

Mit dem Angebot der offenen Seminare bieten wir Fach- und Führungskräften die Möglichkeit, sich gezielt weiterzubilden. Da niemand sich gerne lange, theoretische Vorträge anhört, sind unsere Seminare aktivierend, innovativ und praxisorientiert gestaltet.

Wir bieten viel Raum für Praxiserfahrungen, Übungen und Austausch, so dass Sie in lockerer, aber konzentrierter Atmosphäre Ihr Wissen vertiefen, das Gelernte umsetzen und eine nachhaltige Transfersicherung gelingt. Durch unsere vielfältige Themenauswahl in den Bereichen Führung und Verkauf finden Sie zu vielen betrieblichen Aufgabenstellungen im Unternehmen das passende Seminar.

Wie sag ich’s meinem Mitarbeiter?” – Unterschiedliche Formen von Mitarbeitergesprächen

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Führungsaufgabe Bewerbungsgespräch” – Die geeignete Mitarbeiterauswahl sicher treffen

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Mitarbeiterentwicklung” – Mitarbeiter gekonnt fordern und fördern

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

 “Mitarbeitermotivation” – der Schlüssel zum Erfolg

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Der eigenen Wirkung bewusst sein” – mit Persönlichkeit führen

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Erfahrung ist Gold wert” – internes Unternehmenswissen und junge Führungskräfte

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Führen in Veränderungsprozessen” – Changemanagement für Führungskräfte

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Konfliktmanagement” – Konflikte erkennen, beseitigen und ihnen vorbeugen

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Ziel- und Zeitmanagement” – effektive Methoden des Zeitmanagements für Führungskräfte

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage

Kam, sprach und überzeugte!” – das Präsentationsseminar für Führungskräfte

Preis pro Teilnehmer: € 855,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Dauer: 2 Tage


“Wie sag ich’s meinem Mitarbeiter?” – Unterschiedliche Formen von Mitarbeitergesprächen

Richtig Feedback zu geben ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für die Kommunikation in der Funktion als Führungskraft. Durch eine offene Feedbackkultur werden Missverständnisse bereits im Vorfeld verhindert und viele Konflikte entstehen durch eine klare Kommunikation von Erwartungen erst gar nicht. Die Nutzung von Feedback als zentrales Führungsinstrument ermöglicht Führungskräften, ihre Mitarbeiter in persönlicher und fachlicher Hinsicht optimal zu fördern, zu motivieren und damit ihre Ergebnisse im Team zu verbessern. Die Führungskraft schafft dadurch einen offenen und konstruktiven Umgang mit den unterstellten Mitarbeitern, und das Motto „Handel mit Herz und Verstand“ lässt sich auf „Führung mit Herz und Verstand“ transferieren.

 

- Feedback als Führungsinstrument — Schwächen abbauen, Stärken ausbauen

- Grundlagen für eine Feedback-Kultur

- Formen von Feedback

- Regeln für richtiges Feedback-Geben

- Feedback ist ein Geschenk: Die Regeln beim Annehmen von Feedback

- Feedback geben in Form von Kritik, Anerkennung und Lob

- Feedback in formellen Beurteilungsgesprächen

- Feedback als Methode zur Optimierung von Arbeitsprozessen

“Führungsaufgabe Bewerbungsgespräch” – Die geeignete Mitarbeiterauswahl sicher treffen

Führungskräfte erleben unmittelbar in Bewerbergesprächen, ob ihr Bewerberinterview erfolgreich war und ob sie die richtigen Menschen für ihr Team auswählen. Mit den passenden Methoden und Fragetechniken klopfen sie vorhandenes Know-how und Schwachstellen eines Bewerbers sorgfältig ab und locken sie auch mal aus der Reserve. Die Führungskräfte professionalisieren ihr Bauchgefühl und kommen so zu passenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Bereich. Gerade in der Arbeitsmarktsituation, in der es schwierig ist, ausgebildetes und geeignetes Fachpersonal für das Unternehmen zu rekrutieren, erhalten sie die Sicherheit, ungeeignete Bewerber von den wirklich attraktiven Anwärtern zu unterscheiden und lernen, Absagen werteorientiert zu formulieren.

 

- Erfolgreiche Fragetechniken

- Klarheit in Struktur, Haltung und Prinzipien

- Phasen und Ablauf des Bewerbungsgesprächs

- Zielgerichtete Gesprächsvorbereitung

- Anforderungsprofile erstellen

- Vom Anforderungsprofil zum Interviewleitfaden

- Was nehme ich wahr? Wie beurteile ich?

- Der erste Eindruck — und andere Beurteilungsfehler

- Grenzen von Interviews — welche Methoden helfen weiter?

- Unterstützende Entscheidungsinstrumente einsetzen

- Bewertungsbögen und systematischer Kandidatenvergleich

- Werteorientierte Formulierungen bei schwierigen Entscheidungsgesprächen

- Eigene, innere Haltung zu negativem Feedback

“Mitarbeiterentwicklung” – Mitarbeiter gekonnt fordern und fördern

Kontinuierliches Fordern und Fördern von Mitarbeitern ist ein wesentlicher Bestandteil der Führungsaufgabe. Angewendet wird diese Selbstverständlichkeit in vielen Unternehmen allerdings sehr selten. „Dafür haben wir ja unsere Personalabteilung!“ – diese Aussage greift viel zu kurz. Lediglich 13 % aller Beschäftigten in Deutschland fühlen sich emotional an ihr Unternehmen oder an ihren Vorgesetzen gebunden. 66 % machen teilnahmslosen Dienst nach Vorschrift und 21 % verhalten sich sogar destruktiv. Das ermittelte die Gallup-Studie „Engagement Index 2010“. Gute Mitarbeiterförderung zahlt sich auch für die Führungskraft selbst aus und ist ein deutlicher Indikator für vorbildliche Erledigung des eigenen Führungsauftrages.

Dieses Seminar stellt Ihren Führungskräften Hilfsmittel und Werkzeuge zur Verfügung, um diese wichtige Führungsaufgabe professionell zu lösen.

 

- Mitarbeiterverhalten und –potenziale erkennen und einschätzen können

- Führen nach dem Reifegradmodell

- Sich den eigenen Führungsstil bewusst machen

- Eigene Stärken im Umgang mit der Mitarbeiterentwicklung erkennen

- Verschiedene Werkzeuge zur Mitarbeiterentwicklung und -förderung erarbeiten

- Tools in die Praxis der Verantwortungsbereiche umsetzen

- Motivatoren der Mitarbeiter erfassen

- Verschiedene Kommunikationsmodelle kennenlernen und anwenden

- Struktur eines Mitarbeiterentwicklungsgesprächs erlernen

“Mitarbeitermotivation” – der Schlüssel zum Erfolg

Mitarbeiter motivieren – schon oft gehört. Aber geht das überhaupt?

Der Schlüssel zum Erfolg ist das freiwillige Engagement Ihrer Mitarbeiter. Das setzt voraus, dass sie ein gutes Verhältnis zu Ihnen als Vorgesetzten haben. Was genau das bedeutet und welche Maßnahmen Sie konkret ergreifen können, um Mitarbeiter zu halten und die Motivation in Ihrem Team zu steigern, erarbeiten Sie sich in diesem praxisorientierten Seminar.

 

- Führungsstile und Motivation

- Verbundenheit vs. Bindung

- Delegieren heißt Motivieren: Verantwortung sinnvoll übertragen

- Lob und Kritik motivierend einsetzen

- Konflikte moderieren und managen

“Der eigenen Wirkung bewusst sein” – mit Persönlichkeit führen

Wie sehen mich andere – wie sehe ich mich selbst? Diese Frage ist oft gar nicht so leicht zu beantworten, aber für den Erfolg der Führungs-arbeit von enormer Wichtigkeit. Körperhaltung, Sprache, Auftreten, Betonung – all das ist ausschlaggebend. Lernen Sie deshalb in diesem Seminar wichtige Grundlagen zum Thema Wirkungsmanagement und sehen Sie selbst, wie sich die Effizienz und Qualität Ihrer Führungsarbeit steigert. Denn bekanntlich kommt es ja nicht so darauf an was man sagt, sondern wie man etwas sagt.

 

- Abgleich Selbstbild – Fremdbild

- Körperhaltung & Körpersprache

- Was will ich sagen & was sage ich eigentlich?

- Wortwahl und Betonung

- Zur richtigen Zeit das richtige Wort

“Erfahrung ist Gold wert” – internes Unternehmenswissen und junge Führungskräfte

Ein wichtiges Thema, gerade für erfahrene Führungskräfte, ist der richtige und souveräne Umgang mit Mitarbeitern aus der sogenannten Young-Generation. In spätestens 10 Jahren ist jede dritte Fach- und Führungskraft älter als 50 Jahre.

Um dieser drastischen Entwicklung entgegen zu wirken, ist es sinnvoll, die Kompetenzen der älteren Führungskräfte zu würdigen, aber auch entsprechend ausgerichtet auf die jungen, nachrückenden Führungs-kräfte und Mitarbeiter anzupassen und zu entwickeln. Gerade die Unterstützung jüngerer Mitarbeiter steht dabei im Vordergrund. Mitarbeiter aus dieser „Generation Y“, also nach 1981 geboren, sind qualifiziert, selbstbewusst, extrem anspruchsvoll und wissbegierig. Daher stehen die langjährigen Wissensträger im Unternehmen immer wieder Mitarbeitern der „Generation Y“ gegenüber und müssen sich diesen neuen Herausforderungen stellen.

 

- Wie hat sich mein Berufsbild verändert?

- Soll-Ist-Vergleich

- Handlungsfelder erkennen und nutzen

- Motivationsinstrumente

- Die eigene Motivstruktur erkunden

- Das innere Team (nach Friedemann Schulz von Thun)

- Die innere Klärung im Hinblick auf den Umgang mit (jüngeren) Kollegen

- Die Bedeutung des inneren Teams

- Das eigene innere Team kennen und beherrschen lernen

- Die Bedeutung von Einwänden – aufgezeigt am eigenen inneren Team

- Welches innere Team bringt ein jüngerer Mitarbeiter mit?

“Führen in Veränderungsprozessen” – Changemanagement für Führungskräfte

Machen Sie aus Ihrem Vertriebsbereich sprichwörtlich „Fan-Shops“ – mit gut ausgebildeten und vorbereiteten Führungskräften. Und um die Führungswechsler für diese Aufgabe ideal vorzubereiten, vermitteln wir ihnen die wichtigsten Themen der Übergangs- und Startphase.

Gerne begleiten wir die angehenden Führungskräfte in der Startsituation bzw. beim Übergang in ihre neuen Aufgaben. Individuelle Themen und Fragestellungen des Führungswechslers stehen dabei im Fokus der Begleitung. Wir weisen auf typische Fehler und Stolperfallen hin und unterstützen dabei, schnell Klarheit über die Ausgangssituation zu erhalten. Weiterhin bereiten wir gemeinsam die Anfangszeit in der neuen Tätigkeit schrittweise vor, um schnell erste sichtbare Erfolge zu erhalten.

Aufgrund von persönlichen und individuellen Themen der Führungskräfte kann es sinnvoll sein, weitere individuelle Maßnahmen zu vereinbaren.

 

- Die eigene Rolle im Veränderungsprozess kennen und den Verantwortungsbereich deutlich vor Augen haben

- Unterschiedliche Phasen des Veränderungsprozesses verstehen

- die eigenen Mitarbeiter im Umgang mit der Veränderung begleiten, unterstützen und motivieren

- Stabilitätsfaktoren bei den Mitarbeitern erkennen und nutzenorientiert in die Führungsmethode integrieren

- Mit unterschiedlichen Erwartungen offen umgehen

- Erste Veränderungen sinnvoll initiieren

- Kontakt und Umgang mit den neuen Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten

- Dos und Don'ts im Veränderungsprozess

- Stabilisierende Faktoren für das Unternehmen entwickeln, um eine nachhaltige Umsetzung des Veränderungsprozesses sicher zu stellen

“Konfliktmanagement” – Konflikte erkennen, beseitigen und ihnen vorbeugen

Zwischen Teams, im Umgang mit Kunden oder mit Mitarbeitern aus den eigenen Reihen kommt es zu Spannungen, Machtkämpfen und unerwünschten Streitigkeiten. Solche Konflikte sind Bestandteil eines jeden Beziehungsprozesses und für persönliche und gemeinsame Entwicklung notwendig. Besonders Nachwuchsführungskräfte stehen in ihrer Rolle als junge Führungskraft immer wieder vor Konflikten unterschiedlicher Art und machen somit einen souveränen Umgang damit besonders notwendig.

“Der konfliktfreie Zustand ist die Ausnahme.” Sie lernen, wie Sie diese Ausnahme – fast – zur Regel machen können. In verschiedensten Situationen mit Konflikten umzugehen ist ein weiteres Lernziel in diesem Seminar. Darüber hinaus werden Sie den Sinn von Konflikten erkennen, um diesen in Ihrer eigenen beruflichen Situation angemessen umsetzen zu können.

 

- Konflikte sind normal

- Funktionen des Konfliktverhaltens

- Konflikte richtig einordnen

- Eigene Verhaltensmuster in Konfliktsituationen

- Stufen der Eskalation

- Konfliktlösendes Verhalten

- Konflikte als Beteiligter bewältigen

“Ziel- und Zeitmanagement” – effektive Methoden des Zeitmanagements für Führungskräfte

Keine Zeit, aber dafür eine Menge Stress. Das kennen wir alle, im Beruf sowie im Privatleben. Habe ich die Zeit im Griff oder die Zeit mich? Wie kann ich strukturierter planen, Ziele setzen und Aufgaben abgeben, um mit meiner Lebenszeit besser umzugehen?

Dieses Seminar gibt darauf die Antworten, denn Sie erarbeiten sich einfache und effektive Methoden des persönlichen Zeitmanagements. Sie lernen, sich an selbst aufgestellte Regeln zur Erreichung Ihrer Ziele zu halten und Ihren Alltag neu zu organisieren.

 

- Unterschied Effektivität und Effizienz

- Formulierung klarer und konkreter Ziele

- Die Zielsetzung mit SMART

- Persönlich Zeitfallen & Zeitdiebe

- Erarbeitung von Methoden des Zeitmanagements

“Kam, sprach und überzeugte!” – das Präsentationsseminar für Führungskräfte

Ziel dieses Seminars ist es, Führungskräfte auf Präsentationen vor der Geschäftsleitung oder den Mitarbeitern vorzubereiten, sie trainieren zu lassen und Feedback zur eigenen Wirkung zu erhalten.

Dabei wird ihren Präsentationen noch mehr Glanz verliehen und die Teilnehmer wissen, wie sie ihr Auditorium überzeugen können. Das Training ist sehr praxisnah, da an echten Präsentationen gearbeitet wird. Voraussetzung hierfür ist, dass die Teilnehmer eine bereits im Vorwege angefertigte Präsentation zum Training mitbringen. Im Rahmen des Trainings werden Körpersprache, Einsatz der Stimme und persönlicher Vortagsstil optimiert.

 

- Präsentieren mit Wirkung

- Schluss mit Langeweile

- Was wollen Sie erreichen?

- Der Weg zum Ziel

- Nutzen schaffen durch Klarheit

- Spannung in der Kommunikation aufbauen

- Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

- Umgang mit Störungen und Fragen

- Lampenfieber & Co.

- Die richtige innere Einstellung finden

- Technikeinsatz: Der Mix macht's

Unsere Leistungen für Sie und Ihr Seminar

- Durchführung der Trainings bereits ab 5 Anmeldungen

- maximale Anzahl 8 Teilnehmer

- Training durch erfahrene Führungskräftetrainer

- professionelle Trainingsausstattung

- digitale Teilnehmerunterlagen nach dem Training

- Teilnahme-Zertifikat

- Warm- und Kaltgetränke während des Seminars

- Businesslunch

Der Anmeldeschluss zu den Seminaren ist jeweils 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Die Durchführung der Seminare erfolgt nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.


Hier finden Sie die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen für die offenen Seminare.

Training für altersgemischte Teams

Eine Erweiterung des persönlichen Horizonts

Aufgrund des demografischen Wandels stehen alle Unternehmen vor der Herausforderung, dem drohenden Fachkräftemangel mit einer nachhaltigen personalpolitischen Strategie zu begegnen, um die immer älter werdende Mitarbeiterschaft zu qualifizieren, zu motivieren, gesund zu erhalten und sie langfristig an das Unternehmen zu binden.

 

Ältere Arbeitnehmer sind in vieler Hinsicht ein enormer Gewinn für das Unternehmen. Sie verfügen über ein umfangreiches Fachwissen, eine hohe Leistungsbereitschaft, sind dem Unternehmen gegenüber sehr loyal und verfügen über großes betriebsspezifisches Wissen.

Oft fällt es Führungskräften schwer sich auf Mitarbeiter, die viel älter oder viel jünger sind als sie selber, einzustellen. Dadurch gehen wichtige Ressourcen verloren. Häufig sind die vorhandenen Weiterbildungsangebote jedoch zu wenig auf die Bedürfnisse der älteren Arbeitnehmer abgestimmt. Das ist ein Bedarf, den wir decken wollen.

 

In einem zweitägigen Seminar für Führungskräfte beschäftigen sich die Teilnehmer u.a. mit

- Vorteilen heterogener Teams

- Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit jüngerer und älterer Arbeitnehmer

- Steigerung der Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit

- optimale, altersgerechte Führung

- Chancen und Risiken altersgemischter Teams

- Mittel des gelungenen Wissenstransfers

 

Auf diese Weise erarbeiten die Teilnehmer , wie sie ihr Team individuell optimal führen und motivieren und entwickeln einen Weitblick über die jetzige Belegschaftssituation hinaus. Darüber hinaus wird diskutiert, wie altersgemischte Teams effizient genutzt werden können. 

Bild: Hamburg,Institut,Horizont,Führung,Sales,Verkauf,Coaching,Persönlichkeit,Training,Seminar,Workshop,Insitut für Verkauf und Führung,FriederBarth,Dienstleister,Coach,Weiterbildung,Entwicklung,Mitarbeiter,Führungskräfte,Verkäufer,altersgemischt

Teamentwicklung

Ein Team besteht aus einer Gruppe unterschiedlichster Menschen. Daher hat jeder Einzelne individuelle Stärken und Potentiale. Es gilt, diese effizient einzusetzen und sich im Team gegenseitig zu unterstützen, um das Leistungsniveau mit einer altersgemischten Belegschaft langfristig zu erhalten. Um die Zusammenarbeit zu stärken und einen wertschätzenden Umgang miteinander zu erreichen, begleiten wir Sie mit der Teamentwicklung für altersgemischte Teams.

Bild: Hamburg,Institut,Eule,Reife,Motivation,Umgang,Führung,Sales,Verkauf,Coaching,Persönlichkeit,Training,Seminar,Workshop,Insitut für Verkauf und Führung,FriederBarth,Erfahrung,Coach,Weiterbildung,Schulung,Mitarbeiter,Führungskräfte,Verkäufer,Weisheit

Erfahrung ist Gold wert!

mit Erfahrung, Reife und Motivation im Arbeitsleben stehen

Das Seminar "Erfahrung ist Gold wert - mit Lebenserfahrung erfolgreich sein" haben wir speziell für ältere Arbeitnehmer konzipiert. Darin lernen diese ihre Stärken und Potentiale zu erkennen und sich auch neben jungen Mitarbeitern souverän und selbstbewusst zu positionieren.

Ältere Mitarbeiter haben hier die Gelegenheit sich über ihre Erfahrungen und Probleme auszutauschen und Herausforderungen im Umgang mit jüngeren Kollegen zu besprechen. Sie erhalten Anregungen, wie sie mit Veränderungen umgehen und produktiv und kollegial zusammenarbeiten können. Gemeinsam werden Ziele und Perspektiven für die nächsten Berufsjahre erarbeitet. Zudem erlernen sie Methoden zur Entspannung, sodass die Teilnehmer gestärkt und motiviert aus dem Seminar herausgehen.

"Die Weisheit eines Menschen misst sich nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen."

George Bernard Shaw

SALESCAMP

Im SALESCAMP werden Sie in einer Woche von vier hochkonzentrierten Seminartagen fit gemacht, sich selbst und Ihre Dienstleistungen aktiv und erfolgreich zu verkaufen. Das Sales Camp ist keine Führerscheinprüfung die sich an Anfänger richtet, sondern eher eine Art Fahrsicherheitstraining für Fortgeschrittene, damit Sie rund um das Thema Verkaufen noch besser werden, als Sie es jetzt schon sind.